Wenn Himmel und Erde sich berühren. Mit Kindern die Schöpfung beleben, deuten und feiern.

Unter diesem Titel stand  der Workshop mit Frau Petra Osterman für das zweite und vierte Semester des Kollegs für Kindergartenpädagogik.

Die Konzeption der ganzheitlichen, sinnorientierten Pädagogik geht auf Franz Kett zurück und hat als Basis das christliche Menschenbild.

Es ist ein Anliegen dieser Pädagogik, den Menschen in seiner Ganzheit zu sehen und Herz, Hand und Verstand gleichermaßen zu bilden. Die Intention, die religiöse Dimension des Menschen anzusprechen, bleibt bewahrt.